Nahoa's Backstory

Main Page | Gunslinger | Savage Elf | Nahoa Ali’ikai

Nahoa konnte auf eine glückliche Kindheit in einem abgeschiedenen Inselparadis im Mwangibecken zurückblicken. Die junge Wildelfe verbrachte die meiste Zeit im Dschungel und im Einklang mit der Natur. Doch diese unbeschwerte Zeit wurde durch einen brutalen Überfall je beendet. Slavenjäger stürmten das Dorf.
Die überlegenen Waffen brachen rasch den verzweifelten Widerstand des Dorfes und Nahoa fands sich in Sklaverei wieder. In Ketten aber ungebrochen, erdultete Nahao die Schmach der Sklaverei und harrte auf den richtigen Moment. Eines Tages wurde ihr Besitzer nackt und mit aufgeschlitzten Bauch vorgefunden. Von Rache und Wut getrieben schloß sich Nahoa verschiedenen Söldnergruppen mit Sklavenhändlern und Jägern als Ziel. Ihre Geschick mit dem Gewehr und ihre Brutalität brachten ihr eine verdiente Infamie und Feindschaft der Sklavenhändler.
Immer konnte sie ihren Häschern entkommen und wurde zuletzt von Farnos und Bill im Ladenraum eines Sklavenschiffs aufgegabelt. Die beiden sahen ihr Potential und bildeten den harten Kern der Meuterei, welche in Captain Bills Aufstieg münden sollte. Lakonisch und sarkastisch, verbrämt von den Erfahrungen der Sklaverei kann sich nur Nahoa nur langsam der Crew öffnen und ihre neuen Gefährten akzeptieren.

Nahoa's Backstory

Bad Luck Pirates (Skulls & Shackles) liobolus liobolus